Sauerstoffflasche kaufen: Einsatz, Größen, Kosten

weiße Sauerstoffflasche kaufen

Sauerstoff ist ein lebensnotwendiges Element, das etwa 23,6 Prozent der Luftmasse auf der Erde ausmacht. Es liegt meist in gebundener Form vor und lässt sich in vielen Bereichen nutzen. So zum Beispiel zum Tauchen, zum Schweißen oder in der Medizin. Wer eine Sauerstoffflasche kaufen möchte, sollte dabei einiges beachten. Gasflasche.de informiert über die Gewinnung, die Einsatzbereiche und die Kosten, die entstehen, wenn Verbraucher eine Sauerstoffflasche kaufen.

Die Themen im Überblick:

Eigenschaften und Gewinnung von Sauerstoff

Wenn Verbraucher eine Sauerstoffflasche kaufen, bekommen sie das Gas in reiner Form. In dieser ist es farb-, geruch- und geschmacklos. Es kondensiert bei -183 °C zu einer bläulichen Flüssigkeit und erstarrt bei Temperaturen von weniger als -218,75 °C. In dieser Form besteht es aus blauen Kristallen. Als Gas ist Sauerstoff nur wenig wasserlöslich, wobei die Löslichkeit mit sinkender Temperatur und steigendem Druck zunimmt. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Eigenschaften.

Kriterium Eigenschaft
Name und Bezeichnungen Sauerstoff
Chemisches Symbol O
Eigenschaften farb-, geschmack- und geruchloses Gas
Aggregatzustand (bei Normbedingungen) gasförmig
Dichte (bei 20 °C) 1,429 kg/m³
Schmelzunkt – 219 °C
Siedepunkt – 183 °C
Wasserlöslich gering (14,16 mg/l bei 0 °C, Normaldruck)
Gefährdung lebensnotwendiges Atemgas, in höheren Konzentrationen jedoch toxisch, wirkt entzündend (oxidierend) und brandfördernd, Sauerstoffflaschen stehen unter hohem Druck (mind. 200 bar)
Gefahrstoffkennzeichnung der CO2 Gasflaschen H270 (Oxidationsmittel, kann Brand verursachen und verstärken)

H280 (Gas unter Druck kann bei Erwärmung explodieren)

P244 (Druckminderer frei von Öl und Fett halten)

P220 (Fernhalten von Kleidung und brennbaren Materialien)

P370 + 376 (Undichtigkeiten bei einem Brand beseitigen, wenn gefahrlos möglich)

P403 (Aufbewahrung an gut belüfteten Orten)

Lieferform (gasförmig) Sauerstoffflasche zum Kaufen (0,8-, 2-, 10-, 20-, 50-Liter)

 

Sauerstoff, das Verbraucher zum Beispiel in Sauerstoffflaschen kaufen können, ist im Gemisch mit anderen Gasen der Luft ein lebensnotwendiges Atemgas. In hohen Konzentrationen schadet es den meisten Organismen allerdings. So treten Lungenschädigungen auf, wenn Menschen über einen längeren Zeitraum großen Sauerstoffmengen ausgesetzt sind.

Gewinnung von Sauerstoff für technische Prozesse

Bevor Verbraucher eine Sauerstoffflasche kaufen können, ist das Gas aus der Luft zu gewinnen. Zur Anwendung kommt dabei heute überwiegend die sogenannte Rektifikation (auch Gegenstromdestillation). Dabei handelt es sich um ein thermisches Verfahren, das Carl von Linde (Gründer der heutigen Linde AG) bereits im Jahr 1902 erfand. In industriellen Anlagen wird die Luft dazu verdichtet und anschließend abgekühlt. Durch unterschiedliche Siedetemperaturen der Inhaltsstoffe lassen sich diese dabei voneinander trennen.

Zum Einsatz kommen aber auch sogenannte Molekularsiebe, an denen sich Sauerstoff durch Adsorption von anderen Gasen aus der Luft abtrennen lässt. Geeignet ist dieses Verfahren vor allem zur Gewinnung kleinerer Sauerstoffmengen.

Übrigens: Auch bei der Elektrolyse lässt sich Sauerstoff gewinnen. Und zwar dann, wenn Wasser mithilfe elektrischer Energie in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten wird. Die Mengen sind allerdings sehr klein und aus technischer Sicht eher unbedeutend.

Unterschiedliche Reinheitsklassen von Sauerstoff

Abhängig vom Einsatzgebiet ist Sauerstoff heute in unterschiedlichen Reinheitsklassen erhältlich. Erkennen lassen sich diese an einer Kennziffer. So steht zum Beispiel:

  • Sauerstoff 2,5 für Gas mit einer Reinheit von 99,5 Prozent
  • Sauerstoff 3,5 für Gas mit einer Reinheit von 99,95 Prozent
  • Sauerstoff 4,8 für Gas mit einer Reinheit von 99,998 Prozent
  • Sauerstoff 5,0 für Gas mit einer Reinheit von 99,999 Prozent

Wer eine Sauerstoffflasche kaufen möchte, sollte darauf achten, dass der Reinheitsgrad auch für den Einsatzzweck geeignet ist. Eine zu hohe Reinheit geht dabei in der Regel auch mit höheren Ausgaben einher.

Sauerstoffflasche kaufen: Abfüllung und Kennzeichnung

Nach der Abtrennung von Sauerstoff aus der Luft, füllen automatisierte Anlagen das Gas in Flaschen ab. Die Gasflaschen stehen dabei unter einem Druck von etwa 200 bar. Auf diese Weise lassen sich rund 400 Liter Luft in einer 2 Liter Sauerstoffflasche bevorraten. Erkennbar sind die Behälter heute an einer weißen (in seltenen Fällen auch blauen) Flaschenschulter. Wer eine Sauerstoffflasche kaufen möchte, findet Informationen über den Inhalt darüber hinaus aber auch auf dem Gefahrgutaufkleber. Dieser muss auf jeder Flasche vorhanden sein.

Übrigens: Fälschlicherweise als Sauerstoffflasche zum Tauchen bezeichnete Gasflaschen sind gelb. Sie enthalten keinen reinen Sauerstoff, sondern sogenanntes Atemgas, das unter hohem Druck in die Behälter gefüllt wurde. Zum Einsatz kommen die sogenannten Druckluftflaschen allerdings nicht nur beim Tauchen, sondern auch bei Atemschutzgeräten der Feuerwehr. Wer reine Sauerstoffflaschen kaufen möchte, um diese zum Tauchen zu verwenden, könnte ab einer gewissen Tiefe eine Sauerstoffvergiftung bekommen. Grund dafür ist der höhere Umgebungsdruck.

Verschiedene Größen der Sauerstoffflaschen kaufen

Wer eine Sauerstoffflasche kaufen möchte, bekommt die Behälter je nach Einsatzgebiet in unterschiedlichen Größen. So gibt es 0,3-, 0,8-, 1-, 2-, 5-, 10-, 20- und sogar 50-Liter Flaschen aus Aluminium, Stahl oder speziellen Composite-Materialien. Da vor allem große Behälter (Gasflaschen mit 20 Litern oder mehr) sehr schwer sind, nutzen viele Anwender kleinere Flaschengrößen. In der Rettungsmedizin sind zum Beispiel 2-Liter Sauerstoffflaschen üblich.

Zubehör für Gasflaschen mit Sauerstofffüllung

Abhängig vom Einsatzzweck, für den Anwender die Sauerstoffflasche kaufen, gibt es verschiedenes Zubehör. Nötig ist dabei unter anderem ein Druckminderer (auch Druckminderungsventil). Dieser sitzt oben auf der Gasflasche und sorgt dafür, dass das Gas nicht mit 200 bar aus dem Behälter ausströmt. Darüber hinaus gibt es sogenannte Anfeuchtgeräte sowie Schläuche und Masken, die allesamt überwiegend im medizinischen Bereich zum Einsatz kommen.

Einsatzbereiche der Sauerstoffflaschen im Überblick

Wer eine Sauerstoffflasche kauft, kann das enthaltene Gas in unterschiedlichsten Bereichen nutzen. So zum Beispiel in der Medizin oder beim Schweißen.

Medizinischer Sauerstoff als Atemgas

In der Medizin kommen Sauerstoffflaschen unter anderem bei Atmungsbeschwerden zum Einsatz. Stellen Ärzte bei ihren Patienten einen zu niedrigen Sauerstoffgehalt im Blut fest, dient das Gas dabei der Sauerstoff-Langzeittherapie, um die Atmung zu erleichtern. Nach Unfällen, Schockzuständen oder Operationen lässt sich medizinischer Sauerstoff auch zur Stabilisierung der Lungen- und Kreislauffunktionen einsetzen. Darüber hinaus verwenden auch Bergsteiger und Piloten das Atemgas, um dünne Höhenluft mit Sauerstoff anzureichern.

Sauerstoffflaschen beim Tauchen sind hingegen eher unüblich, da das Gas bei hohen Umgebungsdrücken toxisch wirkt. Einzige Ausnahme: Die Behandlung der Dekompressionskrankheit, die bei zu schnellem Auftauchen aus tiefen Gewässern auftreten kann.

Übrigens: Viele Hersteller bieten technische und medizinische Sauerstoffflaschen zum Kaufen an. Die Gase unterscheiden sich dabei vor allem in ihrer Reinheit. Medizinischer Sauerstoff ist aufwendiger zu gewinnen und mit verschiedenen Qualitäts- und Unbedenklichkeitsnachweisen verbunden. Außerdem müssen die Wege der Gasflaschen eindeutig zurückzuverfolgen sein. Möglich ist das durch spezielle Chargenaufkleber, die über Hersteller und Abfülldatum informieren.

Mobiles Sauerstoff-Notfallsystem - 1,8 Liter medizinischer Sauerstoff (Aluminiumflasche) mit Druckminderer MediSelect 25 und Maske
  • 1x Medizinischer Sauerstoff, superleichte Flasche aus Aluminium gebürstet (Typ 1,8 Liter) nach AMG GOX
  • 1x Sauerstoff Druckminderer "MediSelect 25", Flowstufen: 0-25 l/min, wartungsfrei, fabrikneu
  • 1x Nasenbrille, 1x Nasenmaske, je 2 Meter Schlauch, fabrikneu
  • Abgefüllt durch zertifizierten Hersteller Gase-Partner GmbH
  • Dieser Artikel ist ein Hygiene-Artikel. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes ist die Rückgabe oder der Umtausch ausgeschlossen.

Werbelink / Affiliate-Link

Technische Sauerstoffflaschen kaufen

In der Technik kommt Sauerstoff unter anderem beim Schweißen zum Einsatz. Genauer gesagt beim Gasschmelzschweißen oder Autogengasschweißen. Hier brennt eine Flamme mit einem Brenngas (meist Acetylen) und Sauerstoff, die Metalle oder Zusatzwerkstoffe an den Fügestellen verflüssigen. Durch die hohen Betriebskosten und die geringe Produktivität kommt das Verfahren heute immer seltener zum Einsatz.

Eng verwandt mit dem Gasschmelzschweißen ist das Schneidbrennen mit sogenannten Sauerstofflanzen. Dabei strömt der Sauerstoff mit hohem Druck und hoher Geschwindigkeit durch ein langes Rohr. An dessen Ende wird das Gas entzündet, wodurch eine sehr heiße Flamme entsteht. Diese eignet sich, um Materialien mit hohem Schmelzpunkt wie Stahl oder Beton zu durchtrennen. Zum Einsatz kommt das Verfahren etwa im Katastrophenschutz oder in Gießereien. Interessant zu wissen ist, dass sich Sauerstofflanzen auch unter Wasser nutzen lassen.

Sauerstoffflasche kaufen: Kosten im Überblick

Die Kosten der Sauerstoffflaschen hängen neben der benötigten Flaschengröße vor allem auch vom Einsatzgebiet ab. So ist medizinischer Sauerstoff in der Regel teurer als Gas für technische Zwecke. Wer bereits eine Gasflasche besitzt, kann diese in vielen Fällen zu günstigeren Konditionen auffüllen lassen. Einen Überblick über die dabei anfallenden Kosten gibt die folgende Tabelle.

Behältergröße Eigentumsflasche mit Füllung Füllung (Tauschsystem)
0,8 Liter (medizinisch) 80 bis 100 Euro 15 bis 25 Euro
2 Liter (technisch) 100 bis 120 Euro 20 bis 30 Euro
5 Liter (technisch) 120 bis 150 Euro 30 bis 40 Euro
10 Liter (technisch) 150 bis 180 Euro 40 bis 50 Euro
20 Liter (technisch) 180 bis 250 Euro 50 bis 60 Euro

 

Wichtig zu wissen ist, dass sich die Preisangaben in der Tabelle lediglich als Richtwerte verstehen. In der Praxis können sie daher auch geringer oder höher ausfallen. Letzteres ist meist dann der Fall, wenn Verbraucher eine medizinische Sauerstoffflasche kaufen, die bereits mit entsprechendem Zubehör (Druckminderer, Schlauch, Maske) ausgestattet ist.

Sie benötigen Sauerstoffflaschen?

Sie benötigen Gasflaschen?

Jetzt einfach Gasflaschen liefern lassen!

Step 1 of 3
top