Gasflasche 5 kg: Kaufen & Lieferung Tipps und Angebote

Gasflaschen für 5 kg Brenngas sind sehr gängige Gasflaschen für Propan in Deutschland. Sie ermöglichen eine Entnahmemenge von bis zu 1,5 kg pro Stunde (entspricht ca. 19 kW) und kommen in sehr vielen privaten und gewerblichen Bereichen zum Einsatz. Gasflasche.de informiert über die wichtigsten Eigenschaften einer Gasflasche für 5 kg Gas. Außerdem geben wir Tipps zum Kaufen, Lagern und Transportieren der Propangasflaschen.

Die Themen im Überblick:

Gasflaschen Verkaufsstellen Suche: Gasflasche kaufen, tauschen, füllen lassen

Postleitzahl eingeben und die Gasflaschen Verkaufsstellen in Ihrer Region finden:

      Gasflasche 5 kg kaufen: Die Produkteigenschaften im Überblick

      Wer dauerhaft größere Mengen Flüssiggas benötigt und die Gasflaschen nicht ständig austauschen möchte, kann eine Flasche für 5 kg Propangas kaufen. Die Gasflaschen sind inklusive Kappe etwa 50,5 Centimeter hoch und haben einen Durchmesser von  22,9 cm. Sie lassen sich mit 5 kg Propangas befüllen und bringen damit rund 11 Kilogramm auf die Waage. Die Behälter stehen unter einem Druck von 6 bis 10 bar und sind für verschiedenste Einsatzbereiche geeignet. So zum Beispiel zum Heizen mit einem Heizpilz, einem Katalytofen oder einem Gasheizstrahler. Aber auch Dachdecker, Straßenbauer oder Hobbyhandwerker profitieren von dem Energievorrat der Gasflaschen für 5 kg. Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten Eigenschaften der 5 kg Gasflaschen im Überblick.

      KriterienEigenschaften der Gasflasche (5 kg)
      EinsatzortAußenbereiche sowie gut belüftete Baustellen, Garagen und Werkstätten
      EinsatzbereichCamping, Gartenarbeit, Dachdecker, Straßenbau, Bautrocknung, Metallbau
      Anwendung Außenwandheizung, Gaskaminofen, Heizpilz, Gasheizstrahler, Katalytöfen, Heizgebläse, Brennschneider, Lötgeräte, Flammstrahlgeräte, Küchengeräte, Imbisswagen
      Füllmenge Kilo5 kg Propangas
      Füllmenge Liter11,8 l Propangas
      Abmessungen50,5 cm x 22,9 cm (Höhe x Durchmesser)
      Gewicht 6 kg / 5 kg / 11 kg (leer / Gasfüllung / voll)
      VentilanschlussEN 15202, W 21,8 x 1/14 LH
      Flaschendruck6 bis 10 bar
      Entnahmeleistungkurzzeitig: 1,5 kg/h
      periodisch: 0,5 kg/h
      anhaltend: 0,2 kg/h
      Heizwert (5 kg Propangas)12,87 kWh/kg
      (64,35 kWh in einer Gasflasche 5 kg)
      Brennwert (5 kg Propangas)13,98 kWh/kg
      (69,9‬ kWh in einer Gasflasche 5 kg)
      Siedepunkt-42,1°C
      Dichte flüssig0,53 kg/l
      Dichte gasförmig2,04 kg/m³
      FlaschensystemKaufen, Mieten, Pfandflaschen
      Prüffrist10 Jahre
      Sicherheitshinweise (Propangas)H: 220 – 280
      extrem entzündbares Gas; Gasflasche 5 kg steht unter Druck und kann bei Erwärmung explodieren;
      P: 210​‐​377​‐​381​‐​403
      von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten; nicht rauchen; bei dem Brand von ausströmendem Gas: Nicht löschen, bis Undichtigkeit gefahrlos beseitigt werden kann; bei Undichtigkeit alle Zündquellen entfernen; Aufbewahrung der Gasflasche 5 kg an einem gut belüfteten Ort

      Wer eine Gasflasche für 5 kg kaufen möchte, profitiert von einem großen Energievorrat, der sich mobil in verschiedensten Bereichen nutzen lässt. Die 5 kg Propangasflaschen liefern kurzfristig bis zu 1,5 kg Gas pro Stunde und ermöglichen so eine Leistung von 19 kW. Die nächst größeren 11 kg Gasflaschen kommen mit einer Entnahmeleistung von 2 kg/h kurzfristig auf 25 kW. Bei 33 kg Gasflaschen ist die Anschlussleistung mit 40 KW bei einer kurzzeitigen Entnahme auf 3 kg/h limitiert.

      Angebot erhalten

      Jetzt unverbindlich und kostenlos Angebote für eine Gasflaschen Lieferung erhalten.

      Gasflasche 5 kg: Pfand, Miete oder Kauf – Was ist besser?

      Benötigen private oder gewerbliche Anwender regelmäßig Flüssiggas, können sie die 5 kg Propangasflasche kaufen, mieten oder leihen. Im ersten Fall zahlen sie ein Pfand, den sie bei der Rückgabe der Behälter wiederbekommen. Möchten Anwender leere Gasflaschen gegen volle tauschen, behält der Händler das Pfand hingegen ein und Verbraucher zahlen lediglich für die Befüllung. Wie lange die Behälter im Besitz der Nutzer bleiben, spielt dabei keine Rolle.

      Anders ist das bei Mietflaschen. Denn hier bezahlen Anwender für die Dauer der Nutzung. Sie können leere gegen volle Flaschen tauschen, bekommen bei der Rückgabe aber kein Pfand zurück.

      Alternativ dazu können Nutzer die Gasflaschen für 5 kg auch kaufen. Die Behälter sind dann in ihrem Eigentum und können an beliebigen Stellen befüllt werden. Der Nachteil: Geben Verbraucher personalisierte Behälter zum Befüllen ab, kann es etwas dauern, bis sie diese vom Händler zurückbekommen. Neutrale Eigentumsflaschen lassen sich in vielen Fällen jedoch unkompliziert gegen volle eintauschen.

      Regelmäßige Wartung: Wer ist dafür verantwortlich?

      Wer sich für eine Gasflasche (5 kg) gegen Pfand oder zur Miete entscheidet, muss sich nicht um Prüfung,  Wartung und Instandhaltung kümmern. Denn diese Aufgaben übernehmen die Flüssiggasanbieter, die in diesem Fall die Eigentümer der Behälter sind.

      Wer Eigentumsflaschen nutzt, muss sich oft selbst um die Einhaltung der Wartungs- und Prüfpflichten kümmern. Das ist zumindest dann der Fall, wenn die Behälter personalisiert sind – also zum Beispiel das eigene Logo enthalten. Bei neutralen 5 kg Gasflaschen zum Tauschen übernehmen die Anbieter meist die Prüfung und Wartung. Die Kosten trägt der Eigentümer der Gasflasche.

      Kosten einer Gasflasche 5 kg gegen Pfand, zum Kauf oder zur Miete

      Wie viel eine 5 kg Gasflasche kosten kann, hängt vor allem vom Flaschensystem und dem aktuellen Flüssiggaspreis ab. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über gängige Preise für die Behälter und deren Füllung.

      FlaschensystemKosten einer Gasflasche für 5 kgKosten der Befüllung
      Kauf25 bis 40 Euro6 bis 13 Euro (Tauschflaschen)
      Pfand25- 35 Euro (Pfand gibt es bei Rückgabe zurück)5 bis 13 Euro
      Miete10 bis 30 Euro pro Jahr5 bis 12 Euro

      Wichtig zu wissen: Die angegebenen Kosten verstehen sich allesamt als Richtwerte. Die realen Preise können von Region zu Region und von Händler zu Händler sehr unterschiedlich ausfallen. Sicherheit verschafft dabei nur ein individuelles Angebot.

      Geht es um die Frage, ob Gasflaschen (5 kg) mit Pfand, zur Miete oder zum Kauf besser geeignet sind, ist eine pauschale Antwort nicht möglich. Denn diese hängt immer auch von den eigenen Umständen und Bedürfnissen ab. Wer viel Propan in Gasflaschen nur kurz benötigt, findet in der Mietflasche eine gute und preisgünstige Lösung. Dauernutzer und Anwender, die generell einen sehr hohen Verbrauch haben, sollten 5 kg Gasflaschen mit Pfand nutzen oder Kaufen. Bei Letzteren lohnen sich vor allem neutrale Behälter, die für das Tauschsystem der Gasanbieter infrage kommen.

      Gasflasche 5 kg Lieferung

      Da die Gasflaschen mit insgesamt knapp 11 kg sehr schwer und unhandlich sind, wollen die einige Kunden sich diese Gasflaschen liefern lassen. Deshalb bieten die meisten Flüssiggasanbieter einen Lieferservice an. Die Gasflaschen Lieferung ist in ganz Deutschland problemlos möglich.

      Lieferservice und Preise

      Die Lieferung der 5 kg Gasflaschen erfolgt in Palleten, Boxen oder Käfigen mit in der Regel 12 Gasflaschen, die dann mit einem Hubwagen oder einem Gabelstapler abgeladen werden. Allerdings sind auch kleinere Liefermengen möglich. Wenn es auf die Tour passt, kann mann auch schon zwei, vier oder sechs Gasflaschen liefern. Die meisten Flaschengas-LKW haben feste Touren in der Woche, so dass Sie in der Regel ein bis drei mal pro Woche mit einer Lieferung rechnen können. Die 5kg Gasflaschen Lieferung beginnt aktuell mit Preisen zwischen 5 und 10 € je gefüllter Gasflasche. Die Preise können aber je nach Region und Anbieter deutlich nach oben und unten Abweichen. Klar ist auch: je weniger Gasflaschen Sie bestellen, um so höher ist der Preis. Trotzdem sind die Kosten der Lieferung meist so günstig, dass es sich nicht lohnt die Propangasflaschen abzuholen und selbst zu transportieren. Lassen Sie sich einfach ein unverbindliches Angebot erstellen.

      Angebot erhalten

      Jetzt unverbindlich und kostenlos Angebote für eine Gasflaschen Lieferung erhalten.

      Transport, Lagerung und Nutzung der Gasflaschen

      Eine Gasflasche (5 kg) hat Maße von 50,5 x 22,9 cm. Sie wiegt vollgefüllt fast 11 kg und steht unter hohem Druck. Geht es darum, einen solchen Behälter zu transportieren, ist daher äußerste Vorsicht geboten. In Fahrzeugen kommt es auf eine entsprechende Ladungssicherung an. Die Transporter müssen gut belüftet und die Flaschenventile vor Beschädigungen geschützt sein. In der Werkstatt oder auf einer Baustelle sollten Nutzer Gasflaschenwagen verwenden, um die Gasflaschen für 5 kg zu transportieren. Die Karren ermöglichen einen einfachen und zugleich auch besonders sicheren Transport und sind für 150 bis 300 Euro erhältlich. Das Tragen der Behälter, egal ob allein oder zu zweit, ist hingegen sehr unsicher und riskant.

      Sichere Lagerung der Gasflaschen für 5 kg im Gasflaschenschrank

      Gasflaschen für 5 kg stehen unter Druck und können bei großer Hitze explodieren. Aus diesem Grund sollte die Lagerung geschützt vor Feuer oder starken Wärmequellen erfolgen. Die größte Sicherheit verspricht dabei ein Gasflaschenschrank für einen, zwei oder vier Behälter. Die Schränke sind stabil und mit einer ausreichenden Belüftung versehen. Außerdem lassen sie sich abschließen, sodass Unbefugte keinen Zugriff auf die Propangasflaschen für 5 kg Brenngas haben. Die Kosten liegen üblicherweise bei 100 bis 200 Euro für einfache und bei 200 bis 300 Euro für doppelte Gasflaschenschränke. Schränke für vier Gasflaschen schlagen in der Regel mit 300 bis 400 Euro zu Buche.

      5 kg Gasflasche: Anschluss an Verbrauchsgeräte

      Möchten Anwender ein Verbrauchsgerät an die Behälter anschließen, schrauben sie dazu einfach einen passenden Druckminderer an das 5 kg Gasflaschen-Ventil. Wichtig zu wissen ist, dass es sich hier in aller Regel um ein Linksgewinde (EN 15202, W 21,8 x 1/14 LH) handelt.

      Druckminderer Gasflaschen

      Vor der Nutzung sollten Verbraucher außerdem prüfen, ob der Anschluss dicht ist. Am einfachsten funktioniert das mit Lecksuchspray oder leicht verdünntem Spülmittel, welches Sie mit einem Pinsel auftragen. Beide Flüssigkeiten bilden gut sichtbare Blasen, wenn Gas aus der Flasche austritt.

      Angebot erhalten

      Jetzt unverbindlich und kostenlos Angebote für eine Gasflaschen Lieferung erhalten.

      Übrigens: Wer an einem Ort dauerhaft viel Gas benötigt, kann sich auch für eine Mehrflaschenanlage mit Umschaltventil entscheiden. Dazu verbinden Anwender zwei oder mehr Gasflaschen über je einen Gasschlauch mit dem Umschaltventil, an das dann der Gasdruckregler angeschlossen wird. An diesen lassen sich die verschiedensten Verbrauchsgeräte wie gewohnt anbinden. Die Kosten für ein solches System liegen bei etwa 150 bis 300 Euro.

      Author: Johannes Partz

      Johannes ist Geschäftsführer bei der Flüssiggas1.de GmbH. Er hat Energie im Blut. In der Gasbranche ist er seit 2013. Er war in verschiedene Positionen in Technik und Vertrieb tätig. Im Jahr 2020 hat er Gasflasche.de ins Leben gerufen um Interessenten die Gasflaschen benötigen mit den richtigen Anbietern zusammenzubringen.