Sodastream Gasflasche kaufen: Die Kosten

Pressefoto SodaStream Gasflasche kaufen

Mit einem Wassersprudler wie dem Sodastream verwandeln Verbraucher frisches Leitungswasser auf Knopfdruck in wohlschmeckendes Mineralwasser. Lästiges Kistenschleppen ist nicht mehr nötig und die Pfandflaschen verbrauchen keinen Platz im Haus. Wer von den Vorteilen profitieren möchte, muss neben dem Wassersprudler regelmäßig auch eine Sodastream Gasflasche kaufen. Gasflasche.de erklärt, worauf es dabei ankommt, welche Kosten entstehen und wie Verbraucher die Sodastream Kartuschen richtig aufbewahren.

Die Themen im Überblick:

Frisches Sprudelwasser mit Sodastream und Kohlensäure Zylinder

Frisches Wasser ist lebensnotwendig. Wer viel trinkt, hat aber auch viele Flaschen oder Kisten zu schleppen. Das Leergut ist regelmäßig wegzubringen und verbraucht außerdem viel Platz im Haushalt. Anders ist das mit einem Wassersprudler. Denn die kleinen Geräte, die es heute mit Glas oder Kunststoffflaschen gibt, verwandeln Leitungswasser in wohlschmeckendes Mineralwasser. Dazu müssen Verbraucher lediglich einen Sodastream mit Gasflasche kaufen. Die Kartuschen (auch CO2-Zylinder genannt) aus Aluminium lassen sich dabei versteckt in die Geräte einschrauben. Sie enthalten Kohlendioxid und setzen dieses per Knopfdruck frei.

Wenn Verbraucher eine Sodastream Gasflasche kaufen, können sie damit bis zu 60 Liter Leitungswasser mit Kohlensäure versetzen. Das ersetzt 40 1,5-Liter Flaschen aus dem Supermarkt. Wie viel Mineralwasser tatsächlich herauskommt, hängt jedoch von der CO2-Menge ab, mit der Nutzer ihr Wasser versetzen. Ob leicht, medium oder spritzig: Das lässt sich einfach über die Dauer des Aufsprudelns einstellen.

Das Besondere daran: Wer einen Sodastream mit Gasflasche kaufen möchte, findet im Handel auch eine große Sirup-Auswahl. Mit den Zusätzen wird einfaches Wasser im Handumdrehen zu leckerer Limonade oder erfrischender Schorle.

Produktbild
SodaStream Easy Wassersprudler mit CO2 Zylinder, 1 L PET-Flasche (BPA frei), schwarz
SodaStream Easy Wassersprudler-Set Vorteilspack mit CO2- Zylinder, 2x 1 L PET-Flasche, 2x 0,5 L PET-Flasche, 6x Sirupproben, schwarz
SodaStream Crystal 2.0 Wassersprudler mit CO2-Zylinder und 2x Glaskaraffen, titan
Titel
SodaStream Easy Wassersprudler mit CO2 Zylinder, 1 L PET-Flasche (BPA frei), schwarz
SodaStream Easy Wassersprudler-Set Vorteilspack mit CO2- Zylinder, 2x 1 L PET-Flasche, 2x 0,5 L PET-Flasche, 6x Sirupproben, schwarz
SodaStream Crystal 2.0 Wassersprudler mit CO2-Zylinder und 2x Glaskaraffen, titan
Preis
59,26 EUR
62,05 EUR
98,31 EUR
Produktbild
SodaStream Easy Wassersprudler mit CO2 Zylinder, 1 L PET-Flasche (BPA frei), schwarz
Titel
SodaStream Easy Wassersprudler mit CO2 Zylinder, 1 L PET-Flasche (BPA frei), schwarz
Preis
59,26 EUR
Bestellen
Produktbild
SodaStream Easy Wassersprudler-Set Vorteilspack mit CO2- Zylinder, 2x 1 L PET-Flasche, 2x 0,5 L PET-Flasche, 6x Sirupproben, schwarz
Titel
SodaStream Easy Wassersprudler-Set Vorteilspack mit CO2- Zylinder, 2x 1 L PET-Flasche, 2x 0,5 L PET-Flasche, 6x Sirupproben, schwarz
Preis
62,05 EUR
Bestellen
Produktbild
SodaStream Crystal 2.0 Wassersprudler mit CO2-Zylinder und 2x Glaskaraffen, titan
Titel
SodaStream Crystal 2.0 Wassersprudler mit CO2-Zylinder und 2x Glaskaraffen, titan
Preis
98,31 EUR
Bestellen

Werbelink / Affiliate-Link

Sodastream Gasflasche kaufen: Ist das hygienisch?

Das Trinkwasser in deutschen Leitungen muss sehr hohe Standards erfüllen. Es gilt daher als besonders sauber und lässt sich ohne Weiteres direkt aus dem Hahn genießen. Wichtig ist dabei allerdings auch der Zustand der Hausanlage. Denn deren Wartung und Pflege obliegt der Verantwortung der Hausbesitzer selbst.

Unser Tipp: Vor allem nach längeren Abwesenheiten sollten Verbraucher das stehende Leitungswasser erst einmal ablassen, bevor sie es zum Trinken verwenden. Wer das befolgt, geht kein Risiko ein und erhält mit Sodastream und Gaskartusche Wasser in bester Qualität.

Sodastream CO2 Zylinder: Was befindet sich darin?

Wenn Verbraucher eine Sodastream Gasflasche kaufen, erhalten sie reines CO2 (auch Kohlendioxid oder Kohlenstoffdioxid). Das Gas ist farb- sowie geruchlos und kommt zu etwa 0,04 Prozent in unserer Luft vor. Um möglichst viel davon in kleinen Kartuschen für die Wassersprudler bevorraten zu können, steht das CO2 unter einem Druck von rund 60 bar. Die starke Kompression sorgt dafür, dass es seinen Aggregatzustand ändert und in flüssiger Form in der Gasflasche vorliegt.

Übrigens: Umgangssprachlich wird CO2 auch Kohlensäure genannt. Diese besteht aus CO2 sowie Wasser und ist chemisch sehr instabil. Das heißt: Sie zerfällt innerhalb von Nanosekunden. In aufgesprudeltem Wasser befindet sich hingegen reines Kohlendioxid. Dieses ist wasserlöslich. Und zwar umso mehr, je kälter das Wasser ist.

Sodastream Gasflasche kaufen oder mieten

Wer sich für einen Wassersprudler entschieden hat, muss regelmäßig eine neue Sodastream Gasflasche kaufen. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass es sich bei den CO2-Zylindern eigentlich um Mietobjekte handelt. Diese bleiben im Eigentum des Herstellers und lassen sich im Handel gegen volle austauschen. Wer eine Kartusche erwirbt, zahlt dabei also nur für die Füllung. Und zwar zwischen 7 und 10 Euro – abhängig vom Händler. Dieses Mietsystem ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden. Denn die Eigentümer (also die Systemanbieter) verpflichten sich:

  • die Gaskartuschen zurückzunehmen
  • die CO2-Zylinder zu reinigen und zu warten
  • die TÜV-Prüfungen durchführen zu lassen
  • defekte Bauteile auszutauschen

Übrigens: Pfand auf die Sodastream Kohlensäure Zylinder gibt es nicht. Auch, wenn verschiedene Quellen das immer wieder behaupten.

Bezugsquellen der Kartuschen für Wassersprudler

Wer einen neuen Sodastream Zylinder kaufen möchte, bekommt diesen bei zahlreichen lokalen Einzelhändlern. Darunter sind Apotheken, Drogeriemärkte wie Rossmann oder DM und Supermärkte wie Rewe, real oder Kaufland. Einfacher ist es allerdings, die aufgefüllten Behälter einfach online zu ordern. Die Preise unterscheiden sich dabei kaum. Wie bereits beschrieben liegen diese zwischen:

  • 7 und 10 Euro für Tauschflaschen mit Füllung
  • 20 und 30 Euro für Ersatzzylinder mit Füllung

Sodastream CO2 Zylinder als Ersatz kaufen

Während jeder neue Wassersprudler in der Regel bereits eine Gaskartusche enthält, können Verbraucher Sodastream Gasflaschen auch als Ersatz kaufen. Bei den Zylindern handelt es sich ebenfalls um Mietobjekte, die es bei verschiedenen Händlern für 20 bis 30 Euro gibt. Die erste Gasfüllung ist dabei bereits inklusive.

1 x CO2 Zylinder Flasche Soda Stream Wassersprudler Crystal Soda-Stream Bis zu 60 Liter Sprudelwasser je Füllung gefüllt Kohlensäure
  • 💰 1 x CO2-Zylinder Kohlensäure 425 g Flasche inkl. Füllung für bis zu 60l für z.B. Soda-Stream
  • 💰 Befüllen auf www.co2-kaufen.de möglich. Neu-Zylinder + CO2 mit höchster Qualität
  • 💰 Für z.B Soda, Soda-Stream, Soda-Stream, Wassermaxx, Wasser-Maxx, Soda-Maxx, Soda Club und weitere Sprudler
  • 💰 DHL-Versand aus Deutschland und eine kostenlose Retoure - Der Versand erfolgt versichert via DHL inkl. Sendungsnummer stets innerhalb eines Tages nach Bestelleingang. Der Rückversand ist für unsere Kunden kostenfrei.
  • 💰 Der Allrounder, universal einsetzbar - unser CO2-Zylinder (Flasche) passt optimal für alle Soda-Stream Wassersprudler mit 425g Alu-Zylindern (z.B. Crystal, Easy, Titan, Power & Cool, Trend....) Wasser-Max und vielen weiteren Wasser-Sprudlern.

Werbelink / Affiliate-Link

Gaskartuschen nach der Mietzeit zurückgeben

Wer den Wassersprudler nicht mehr nutzen möchte, kann die übrigen Gasflaschen einfach an den Systemanbieter zurückgeben. Verbraucher bekommen dabei einen Teil der anfänglich geleisteten Zahlung zurück. Wie hoch die Erstattung ist, hängt grundsätzlich davon ab, wie lange die Behälter in Benutzung waren und ob Originalzertifikate und Kaufbelege noch vorhanden sind. Ohne Quittung und Zertifikat zahlt der Anbieter immerhin noch 3,50 Euro für die Rückgabe.

Sodastream Gasflasche kaufen oder selbst befüllen?

Grundsätzlich müssen Verbraucher eine Sodastream Gasflasche nicht immer neu kaufen. Denn sie können viele Zylinder auch selbst nachfüllen. Dazu müssen sie lediglich einen Adapter und eine konventionelle CO2 Gasflasche kaufen. Letztere gibt es bei vielen Gasanbietern. Wichtig ist allerdings, dass es sich um eine Gasflasche mit Steigrohr handelt. Diese enthält ein langes Rohr, das vom Entnahmeventil bis kurz über den Behälterboden reicht. Auf diese Weise ist es möglich, Kohlenstoffdioxid in der flüssigen Gasphase zu entnehmen und direkt in die Kartusche zu füllen. Da unkontrolliert ausgetretenes Gas den Sauerstoff in der Atmosphäre verdrängt, kann es in schlecht belüfteten Räumen zu Atemwegsbeschwerden führen. Experten raten daher, zum Umfüllen nach draußen zu gehen. Wer kein Risiko eingehen möchte, sollte die Sodastream Gasflasche jedoch im Handel kaufen. Immerhin handelt es sich dabei um Gase, die unter sehr hohem Druck stehen.

Sodastream Kartusche: Bedienung und Aufbewahrung

Haben Verbraucher eine neue Sodastream Gasflasche gekauft, können sie diese einfach an ihren Wassersprudler anschließen. Dazu entfernen Sie zunächst die verschweißte Schutzfolie über dem Ventildeckel. Im nächsten Schritt nehmen sie die schützende Kunststoffkappe ab, bevor sich der Zylinder einfach in den Wassersprudler einschrauben lässt.

Hinweise für die richtige Lagerung der Gaskartuschen

Sodastream CO2 Zylinder enthalten Gase unter hohem Druck. Da die Behälter bei sehr großer Hitze explodieren könnten, sind sie unbedingt an einem kühlen (< 50 °C) Ort zu lagern. Dieser sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und gut belüftet sein. Um Risiken auszuschließen, dürfen Verbraucher die Kartusche erst dann einschrauben, wenn sich keine Getränkeflasche im Wassersprudler befindet. Bei dem Herausschrauben darf außerdem kein Gas aus dem Gerät ausströmen. Wichtig ist es darüber hinaus, die Behälter außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren und keine Veränderungen an Gasflaschen oder Ventilen vorzunehmen.

top