Alu Gasflasche: 11 kg + 5 kg – tauschen & kaufen

Gasflaschen kannte man bislang nur aus Stahl. Die schier unzerstörbaren Druckbehälter sind tatsächlich für die Ewigkeit gemacht. Leider haben sie einen Nachteil – sie sind schwer. Eine leere Stahlflasche wiegt stets das Doppelte von einem Gasbehälter aus Aluminium für den gleichen Inhalt. Das fällt vor allem bei den großen Gebinden wirklich „ins Gewicht“. Sollten Sie also sofort auf die Alugasflasche umstellen?

Alu Gasflaschen

Unsere Meinung dazu ist – ja, aber mit Einschränkungen. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf einer Alu Gasflasche achten müssen.

✅ Aktualisiert am 15.09.2021

Die Themen im Überblick

Was ist Alugas?

Der irreführende Begriff „Alugas“ hat sich leider etabliert. Denn so etwas wie „Aluminiumgas“ gibt es nicht. Mit „Alugas“ ist lediglich gemeint, dass ganz normales Propan oder Butan in Druckbehältern aus diesem Leichtmetall abgefüllt ist. Wir raten deshalb von der Verwendung dieses Begriffs ab. Bleiben Sie bei der „Alu Gasflasche“ und spezifizieren Sie den gewünschten Inhalt. So beugen Sie Missverständnissen beim Einkaufen vor.

Die Alu Gasflasche: Mieten oder Kaufen?

Das nächste Missverständnis lauert bereits beim Erwerb der Alugasflasche. Denn im Gegensatz zur Gasflasche aus Stahl gibt es noch keine Alu Gasflasche zum Mieten. Das bedeutet: Sie können die einmal gekaufte Flasche nur wieder befüllen oder umtauschen. Das gilt auch für die grauen Stahlflaschen. Wenn Sie ausdrücklich eine Mietflasche wünschen, müssen Sie auf Stahlflaschen mit roter Lackierung achten.

Aluminium Gasflaschen 11 kg

Der Umtausch ist innerhalb Deutschlands unproblematisch. Jenseits unserer Grenzen kann das Eintauschen einer leeren Alugasflasche gegen ein volles Gasgebinde jedoch zu einer Herausforderung werden. In unseren Nachbarländern hat sich dieses leichte und praktische Gebinde noch nicht etablieren können. Sie können sie aber an Befüllstationen wieder auffüllen lassen.

      Vorteile und Nachteile der Alu Gasflasche

      Vorteile:

      niedriges Tara-Gewicht

      rostfreies Material

      resistent gegen Verstopfungen

      Das geringe Gewicht der Alugasflasche ist sein größter Vorteil. Sie lässt sich viel leichter montieren und das ganze Handling ist wesentlich einfacher. Damit senkt das Gebinde in Wohnmobilen, Campern und Booten auch den Kraftstoffverbrauch und erhöht die Nutzlast des Fahrzeugs.

      Rostfreie Aluminium Gasflaschen

      Zwar rosten Stahlflaschen nur selten wirklich durch. Dennoch sind die rostbefleckten Druckbehälter kein sehr schöner Anblick. Die Gasflasche aus Aluminium ist hingegen stets rostfrei. Sie kann tagelang im Regen oder Schnee stehen, ohne den geringsten Schaden zu nehmen. Lediglich bei Streusalz reagiert das Leichtmetall mit Ausblühungen. Dieses sind zwar für die Sicherheit unproblematisch, sie sehen aber nicht sehr schön aus.

      Verstopfte Düsen und Kanäle durch Partikel

      Stahlflaschen können in ihrem Inneren rosten oder Ablagerungen aus Zunder bilden. Die gelösten Partikel verstopfen die Düsen und Kanäle der Armaturen. Mit einer Alugasflasche schließen Sie diese Gefahr aus. Aluminium rostet auch im Inneren nicht, sondern hält das Gas automatisch frei von Fremdstoffen.

      Nachteile:

      problematischer Umtausch im Ausland

      empfindliche Oberfläche

      niedriger Schmelzpunkt

      Gasflaschen aus Aluminium sind im Ausland noch nicht sehr bekannt. Wenn Sie mit einer solchen Gasflasche auf Reisen gehen möchten, sollten Sie sich vorher informieren. Manche Auffüllstationen bieten zwar auch eine Befüllung von Aluminiumflaschen an. Ein Umtausch ist aber meistens im Ausland nicht möglich.

      Übrigens: Aluminium ist nicht nur leicht, es ist auch weich. An scharfen Kanten entstehen schnell tiefe Kratzer. Bei einer gelösten oder ungesicherten Befestigung schlagen schnell Beulen in das Gebinde. Sie müssen Sie deshalb etwas behutsamer behandeln als die robusten Gasflaschen.

      Aluflaschen sind empfindlicher als Stahlflaschen

      Stahl hat einen Schmelzpunkt von 1400° C. Der Schmelzpunkt von Aluminium liegt volle 800° C darunter – bei lediglich 600 °C. Stahlflaschen sind daher weitestgehend unempfindlich bei Funkenflug, heißen Oberflächen oder einer offenen Flamme. Das bedeutet zwar nicht, dass man mit diesen Druckgasbehältern sorglos umgehen darf. Sie halten aber wesentlich anspruchsvollere Umgebungen aus als die Alugasflasche. Für ihren sicheren Betrieb sind immer besondere Maßnahmen erforderlich.

      Angebot erhalten

      Jetzt unverbindlich und kostenlos Angebote für eine Gasflaschen Lieferung erhalten.

      Einsatz der Alu Gasflasche

      Neben dem Camping ist die Alugasflasche auch bei folgenden Anwendungen sehr beliebt:

      Dachdecker

      Ballonfahren

      Treibgas für Gabelstapler

      Gastronomie

      In allen Fällen überzeugt die Alu Gasflasche durch ihr niedriges Gewicht und ihr einfaches Handling.

      Verwendung der Alu Gasflasche

      Die Anschlüsse und Gewinde der Alu Gasflasche ist mit ihrem Pedant aus Stahl identisch. Armaturen, Ventile und Schläuche lassen sich auf genau die gleiche Weise montieren, wie auf den Druckgasflaschen aus Stahl. Bislang werden Aluminiumflaschen nur für Camping-Gase angeboten. Technische Gase wie Sauerstoff oder Schweißgase sind nach wie vor nur in Stahlflaschen erhältlich. Aluminiumflaschen sollten Sie deshalb stets gut gesichert unterbringen und sie von allen Feuerquellen fernhalten.

      Auswahl der Alu Gasflasche

      Der Handel bietet diese Gebinde in folgenden Größen an:

      Alu Gasflasche 5 kg

      Alu Gasflasche 8 kg

      Alu Gasflasche 11 kg

      Alu Gasflasche 14 kg

      Alu Gasflasche 33 kg

      Die Alu Gasflasche 11 kg ist die meistverkaufte Größe. Sie hat ein Eigengewicht von 5.5 kg. Im befüllten Zustand wiegt die Alu Gasflasche 11 kg deshalb ca. 17 kg. Das Flüssiggas in einer Alu Gasflasche 11 kg entspricht einem Volumen von 27,2 Litern.

      Werbelink / Affiliate-Link

      Alu Gasflasche 11 kg kaufen

      Wenn Sie eine Alu Gasflasche 11 kg kaufen möchten, sind die örtlichen Spezialhändler und Baumärkte eine gute Adresse. Sie können das Gebinde auch online bestellen. Aus Sicherheitsgründen bekommen Sie dann aber nur eine leere Druckgasflasche, die Sie beim nächsten Dienstleister wieder auffüllen können. Bedenken Sie Folgendes: Wenn Sie eine Alu Gasflasche 11 kg kaufen, dann haben Sie sie als Eigentum erworben.

      Alu – Mietflaschen: noch nicht erhältlich

      Mietflaschen sind aus diesem Material noch nicht erhältlich. Da sie nach dem Kauf jederzeit das leere Gebinde gegen ein volles umtauschen können, kommt dies einer Mietflasche schon sehr nahe. Viele Baumärkte nehmen auch eine ungefüllte Alu Gasflasche 11 kg zu einem vernünftigen Preis in Zahlung, wenn Sie dafür etwas anderes kaufen. Nach dem Alu Gasflaschen Kauf haben Sie diese als Eigentum erworben. Im Zweifelsfall bleibt Ihnen dann nur noch der Schrottwert.

      Angebot erhalten

      Jetzt unverbindlich und kostenlos Angebote für eine Gasflaschen Lieferung erhalten.

      Author: Johannes Partz

      Johannes ist Geschäftsführer bei der Flüssiggas1.de GmbH. Er hat Energie im Blut. In der Gasbranche ist er seit 2013. Er war in verschiedene Positionen in Technik und Vertrieb tätig. Im Jahr 2020 hat er Gasflasche.de ins Leben gerufen um Interessenten die Gasflaschen benötigen mit den richtigen Anbietern zusammenzubringen.