Gasflaschenwagen kaufen: Arten, Größen und Kosten

Gasflaschenwagen kaufen und Gasflaschen sicher transportieren

Gasflaschen beinhalten unter Druck stehende Gase, die nur mit äußerster Sorgfalt zu transportieren sind. Einfach und sicher funktioniert das, wenn Anwender einen Gasflaschenwagen kaufen. Die Geräte, die den konventionellen Sackkarren sehr stark ähneln, ermöglichen einen sicheren Gasflaschentransport. Sie schonen den Körper und schützen das Transportgut zuverlässig vor dem Umkippen. Gasflasche.de informiert über verschiedene Arten und Spezifikationen der Geräte. Möchten gewerbliche oder private Nutzer einen Gasflaschenwagen kaufen, finden sie hier außerdem nützliche Tipps zur Auswahl.

Die Themen im Überblick:

Anforderungen an den Transport von Gasflaschen

Geht es um den Transport von Gasflaschen, ist äußerste Sorgfalt geboten. Denn die Behälter beinhalten Gase, die teilweise unter sehr hohem Druck stehen. Nehmen Gasflaschen oder Ventile Schaden, könnten diese explodieren und erhebliche Schäden anrichten. Manche Gase sind darüber hinaus auch brennbar oder sogar toxisch. Hier müssen Anwender sicherstellen, dass die Medien nicht unkontrolliert aus den Behältern austreten. Ein weiterer Punkt: Gasflaschen sind sehr schwer. Kommen in Industrie oder Handwerksbetrieben 20 oder 50 Liter-Gasflaschen zum Einsatz, bringen diese gut 40 bis über 100 Kilogramm auf die Waage. Das sichere Tragen der Behälter ist dabei in der Regel keine Option. Wer Gasflaschen gefahrlos und normenkonform transportieren möchte, muss dazu einen Gasflaschenwagen kaufen. Nur so lassen sich die folgenden Anforderungen bei dem Transport auf Baustellen oder Betriebsgeländen sicherstellen:

  • Beschädigungen an den Ventilen sind zu verhindern
  • Gasflaschen sind vor dem Umfallen und dem Zusammenstoßen zu schützen
  • Transport sollte rücken- und gesundheitsschonend erfolgen

Weitere Informationen zum sicheren Umgang mit Gasflaschen liefern unsere Beiträge zum Gasflaschen Transport und zur Gasflaschen Lagerung.

Einen Gasflaschenwagen kaufen: Arten und Größen

Wer einen Gasflaschenwagen kaufen möchte, hat heute eine sehr große Auswahl. Grundsätzlich bestehen die Gasflaschen-Transportwagen dabei in der Regel aus einem stabilen und sauber verschweißten Stahlrahmen. Darüber hinaus sind auch Gasflaschenwagen aus Edelstahl oder Kunststoff am Markt erhältlich.

Während eine breite Standfläche am Boden die Gasbehälter sicher aufnimmt, schützen seitliche Bügel sowie Ketten oder Riegel davor, dass die Gasflaschen im Stand oder während der Fahrt umkippen. Da die Karren im täglichen Gebrauch vor allem auf Baustellen einiges aushalten müssen, besitzen sie außerdem eine stabile und sorgfältig aufgebrachte Lackschicht.

Verschiedene Arten der Gasflaschen-Transportwagen

Wer einen Gasflaschenwagen kaufen möchte, kann sich zwischen Karren mit zwei, drei oder vier Rollen entscheiden. Für den Einsatz auf Baustellen mit unwegsamem Gelände eignen sich zweirädrige Wagen, die konventionellen Sackkarren ähneln. Sind die Böden auf dem Betriebsgelände oder in einer Montagehalle glatt, kommen auch mehrrädrige Wagen für den schräg liegenden Gasflaschentransport zum Einsatz. Außerdem gibt es für diese Bereiche drei- oder vierrädrige Gasflaschen-Transportwagen, die noch besser vor dem Umkippen schützen. Möchten Anwender viele kleinere Behälter auf einmal transportieren, können sie auch einen Gasflaschenwagen kaufen, der einem Handwagen gleicht. Die Ladefläche ist dabei in der Regel mit Vertiefungen oder Halterungen ausgestattet, sodass sich mehrere kleine Behälter problemlos und sicher transportieren lassen.

Darüber hinaus gibt es auch eine Reihe von Sondergeräten. So zum Beispiel Werkstatt- oder Schweißwagen. Diese sind mit Regalen ausgestattet und können neben der Gasflasche auch Schweißgeräte, Schweißzubehör oder Werkzeuge aufnehmen. Geht es um den Einsatz in Werkstätten oder Montagehallen, lohnt es sich oft, solch einen Gasflaschenwagen zu kaufen.

Wer einen Gasbrenner als Unkraut-Abflammgerät nutzen möchte, kann für diesen Einsatz ebenfalls eigens konstruierte Gasflaschenwagen kaufen. Die Transportwagen nehmen 5 kg, 11 kg oder 33 kg Flüssiggasflaschen auf. Außerdem sind sie bereits mit einem Schlauch und einem Brennrohr ausgestattet. Ähnlich konstruiert sind auch Flaschenwagen zum Schneidbrennen oder zum Gasschmelzschweißen.

Für einen einfachen Transport ohne großen Kraftaufwand sorgen außerdem Gasflaschenwagen die elektrisch mit Akku und eigenem Antrieb fahren.

Gummi- oder Luftbereifung am Gasflaschenwagen kaufen

Möchten Anwender einen Gasflaschenwagen kaufen, müssen sie sich neben der Konstruktion auch für eine Art der Bereifung entscheiden. Zur Auswahl stehen dabei grundsätzlich Vollgummi- und Luftreifen. Aber was ist besser und wann kommt welche Art zum Einsatz?

Die Antwort ist einfach: Vollgummireifen ermöglichen einen sicheren Transport auf ebenen Untergründen. Sie sind nahezu unverwüstlich und halten spitzen Gegenständen oder gefährlichen Flüssigkeiten stand. Zum Einsatz kommen sie daher in Montage- oder Lagerhallen sowie Werkstätten, die über glatte und ebene Böden verfügen.

Wer einen Gasflaschenwagen für den mobilen Einsatz auf Baustellen kaufen möchte, ist mit Luftreifen besser beraten. Denn diese lassen sich problemlos auch über unwegsames Gelände schieben oder ziehen. Sind sie kaputt, funktioniert die Reparatur so einfach wie am eigenen Fahrrad.

Gasflaschenwagen kaufen: Die richtige Größe auswählen

Moderne Transportwagen sind so konstruiert, dass sie ein bis drei Gasflaschen sicher aufnehmen können. So gibt es Flaschenwagen für 10 Liter-Behälter genauso wie Gasflaschenwagen für 20 L und 50 L Gasflaschen. Flaschenwagen für Propan/Butan gibt es darüber hinaus für 5 kg, 11 kg oder 33 kg Behälter. Wer einen Gasflaschenwagen kaufen möchte, sollte neben dem maximalen Flaschendurchmesser vor allem auch auf die Anzahl der zu transportierenden Gasflaschen achten.

Einsatzbereiche der Flaschenwagen für 10 L, 20 L oder 50 L Druckgasflaschen

Einen Gasflaschenwagen zu kaufen lohnt sich immer dann, wenn private oder gewerbliche Anwender regelmäßig mit Gasflaschen arbeiten. Da die Stahlbehälter ein hohes Gewicht haben, ist die sichere Transportmöglichkeit bereits für Flaschen mit 10 Liter oder 11 Kilogramm Füllung geeignet. Denn diese wiegen voll bereits etwa 20 Kilogramm. Darüber hinaus empfehlen sich Gasflaschen-Transportwagen in folgenden Bereichen:

  • Flaschenwagen für Gas und Sauerstoff beim Flaschenwagenschweißen
  • Gasflaschenwagen für Unkraut-Brenner im privaten und gewerblichen Einsatz
  • Transportwagen für Gasflaschen in Industrie- und Handwerksbetrieben
  • Arbeitsmittel zum Verschweißen von Bitumenbahnen auf großen Dächern
  • Flaschenwagen für Propan als mobiler Gasheizstrahler für Baustellen
  • Flaschenwagen für Sauerstoff und weitere Geräte in medizinischen Einrichtungen

Wer Flüssiggas wie Propan oder Butan aus 5 kg oder 11 kg Gasflaschen nur ab und zu verwendet, muss hingegen keinen Gasflaschenwagen kaufen. In diesem Fall stehen die Gasflaschen im Sommer die meiste Zeit im Unterschrank des Grills oder in einem gut belüfteten Raum und werden selbst kaum bewegt.

Die wichtigsten Vorteile der Transportwagen für Gasflaschen 

Wer einen Gasflaschenwagen kaufen möchte, profitiert von vielen Vorteilen. Allen voran steht natürlich der sichere und gefahrlose Transport von Propan- und anderen Gasflaschen. Arbeiter können die Behälter darüber hinaus auch ohne großen Kraftaufwand und vor allem rückenschonend bewegen. Nehmen die Wagen im stationären oder mobilen Einsatz außerdem Werkzeuge oder Schweißgeräte auf, geht die Arbeit schneller und einfacher von der Hand.

Einen Gasflaschenwagen kaufen: Die Kosten im Überblick

Die Kosten der Gasflaschen-Transportwagen hängen sehr stark von der Ausführung der Geräte ab. So schlagen einfache Gasflaschenwagen für einzelne 5 kg, 11 kg oder 33 kg Propangasflaschen mit 100 bis 200 Euro zu Buche. Flaschenwagen für zwei oder drei 10 L oder 20 L Gasflaschen liegen preislich bereits bei 200 bis 250 Euro. Kostenintensiver sind darüber hinaus Transportwagen, die ein oder zwei 50 L Behälter aufnehmen. Diese kosten heute zwischen 300 und 500 Euro.

Produktbild
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 10L Gasflaschen, mit Werkzeugkasten und Luftbereifung
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 20L Gasflaschen, mit Luftbereifung
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 50L Gasflaschen, mit Vollgummi-Reifen
Titel
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 10L Gasflaschen, mit Werkzeugkasten und Luftbereifung
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 20L Gasflaschen, mit Luftbereifung
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 50L Gasflaschen, mit Vollgummi-Reifen
Preis
279,00 EUR
239,00 EUR
329,00 EUR
Produktbild
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 10L Gasflaschen, mit Werkzeugkasten und Luftbereifung
Titel
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 10L Gasflaschen, mit Werkzeugkasten und Luftbereifung
Preis
279,00 EUR
Bestellen
Produktbild
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 20L Gasflaschen, mit Luftbereifung
Titel
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 20L Gasflaschen, mit Luftbereifung
Preis
239,00 EUR
Bestellen
Produktbild
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 50L Gasflaschen, mit Vollgummi-Reifen
Titel
SCAPP Gasflaschenwagen für 2 x 50L Gasflaschen, mit Vollgummi-Reifen
Preis
329,00 EUR
Bestellen

Werbelink / Affiliate-Link

Wichtig zu wissen ist, dass die Preise auch von der Ausstattung abhängen. So gibt es Propangasflaschenwagen für 33 kg Behälter, Schlauchhalterung und Brenner oder Heizstrahler für 250 bis 350 Euro. Werkstatt- und Schweißwagen mit Flaschenaufnahme sind hingegen schon für 150 bis 250 Euro zu haben. Preisintensiver sind hingegen Handwagen zum Transport von bis zu 24 10 Liter Behältern. Diese kosten im Fachhandel etwa 500 bis 600 Euro.

Unser Tipp: Wer einen Gasflaschenwagen kaufen möchte, sollte weniger auf den Preis, als auf die Qualität achten. Denn nur ein hochwertiger Transportwagen gewährleistet einen langanhaltenden und sicheren Einsatz.

top
Jetzt anrufen